Das war die Sommerausgabe 2017 von Mondopoly bei schule&kultur

9 Bilder
Image description
Image description
Image description
Image description
Image description
Image description
Image description
Image description
Image description

Während zwei Halbtagen spielten 37 Schüler*innen Mondopoly. Gestartet haben wir am 7. Juni 2017 in Langnau am Albis. Nach einem Kennenlernspiel machten sich die klassendurchmischten Gruppen selbständig auf den Weg um einen Einblick in den Alltag von unterschiedlichen Menschen zu gewinnen. Sie trafen beispielsweise taubblinde Menschen und erfuhren, wie es ist, durchs Leben zu gehen, wenn man nichts hört und nichts sieht. Am 28. Juni fand der zweite Spieltag in Oerlikon statt. Eine Flightattendant beeindruckte mit ihrer feuerfesten Jacke, mit einem Buddhisten wurde meditiert und die Grosseltern einer Schülerin erzählten Geschichten von früher. Vor den bereits ersehnten Sommerferien blickt Mondopoly mit den beiden 6. Klassen nochmals zurück auf das Erlebte reflektiert die Begegnungen.

Vielen Dank allen Schüler*innen und ihren Lehrpersonen fürs Organisieren der Posten im Vorfeld, den Menschen die einen Posten angeboten haben und unserem ehrenamtlichen Organisationskomitee, das hinter den Kulissen wirkte!

Mehr zu Mondopoly bei schule&kultur

 

Mondopoly – in comune

„In comune“ ist ein Projekt des schweizerischen Gemeindeverbandes, das sich zum Ziel gesetzt hat, mittels einer Webseite die Partizipation… Mehr

Wir suchen Projektbegleiter*innen

Mondopoly sucht neue Projektbegleiter*innen! Du bist im soziokulturellen Bereich tätig, bringst Projektleitungskompetenzen mit und möchtest gerne für ein innovatives Projekt… Mehr

Stammtisch zusammenHalt #4

Am Mittwoch, 28. November, geht der Stammtisch zusammenHalt in die nächste und vorerst letzte Runde! Dieses Mal stehen folgende Themen… Mehr