Kooperationsprojekt zwischen Mondopoly und dem Verein Expotranskultur

Mitte August 2016  traf sich erstmals die Projektgruppe der Vereine Mondopoly und Expotranskultur zur Kick-off Sitzung für ein gemeinsames Projekt. Mit Expotranskultur verbindet uns insbesondere das Ziel, Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen zusammenzubringen, um durch direkte Begegnungen den Austausch und das gegenseitige Verständnis zu fördern. Die Projektgruppe plant, im Frühling 2017 einen gemeinsamen Anlass in einem stadtzürcher Quartier durchzuführen mit dem Ziel, die Vielfalt der im Quartier vorhandenen Vereine aufzuzeigen und diese untereinander zu vernetzen.
Diese Kooperation wurde von der kantonalen Fachstelle für Integrationsfragen im Rahmen der Plattform „zwei Vereine – ein Projekt“ bewilligt. „Zwei Vereine – ein Projekt“ fördert Projekte, für die sich ein Migrantenverein mit einem nicht-migrantischen Verein des Kantons Zürich zusammenschliesst.

Gesucht: neuer Vorstand!

Mondopoly sucht für den Vorstand neue Köpfe mit frischen Ideen, die den Verein und seine Ziele in eine neue Generation… Mehr